Marzipankartoffeln

Rezept des Monats

Hallo meine Lieben,

ich liebe Marzipankartoffeln, aber viele Sorten sind mir zu süß. Manche Hersteller bieten Marzipan mit hohem Mandelanteil an. Sie sind sehr lecker, aber auch teuer. Heute stelle ich euch ein Rezept vor, wie Ihr sie selbst herstellen könnt. Sie schmecken sehr gut, sind viel günstiger als gekaufte, von guter Qualität, und die Herstellung ist unkompliziert, braucht jedoch etwas Zeit.

Zutaten:

  • 100 g Mandeln
  • 70 g Rohrohrzucker
  • 10 ml Rosenwasser (gibt es günstig im türkischen Supermarkt)
  • 3 Tropfen Bittermandelaroma
  • 1 Teelöffel Kakaopulver

Zubereitung: 

Marzipankartoffeln

Die Mandeln in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. 10 Minuten ziehen lassen, dann abschütten. Nun mit gut gewaschenen Händen die Haut abziehen. Dieser Teil benötigt etwas Zeit. Dann die Mandeln in einem Blitzhacker zu einem feinen Mehl zerkleinern.

Den Rohrohrzucker ebenfalls in einem Blitzhacker fein mahlen, bis er eine pudrige Konsistenz hat. Nun die Mandeln und den Zucker in einer Schüssel mischen, das Bittermandelaroma in das Rosenwasser geben und dieses in die Mandel-Zucker-Mischung geben. Mit den Händen zu einem Teig verkneten.

Aus dem Teig kleine Kugeln formen. Diese in eine Gefrierdose geben, einen Teelöffel Kakaopulver hinzugeben, mit einem Deckel verschließen und vorsichtig schütteln, sodass die Kugeln mit dem Kakaopulver überzogen werden.

Dann herausnehmen und in einer Dose mit Deckel aufbewahren. Die Marzipankartoffeln sind für etwa vier Wochen haltbar.

Auf meiner Website findest Du weitere Informationen zu mir, meinen Seminaren und vieles mehr!

Eure Mechthild

cropped-dscn4161transparent2.png

Mechthild Wenzelburger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.