Biologische Haarkur

Rezept des Monats

Hallo meine Lieben,

Biologische Haarkur

einmal pro Woche sollte man den Haaren eine besondere Pflege zukommen lassen. Natürliche biologische Pflegestoffe kann das Haar am besten aufnehmen. Silikone und Mineralöle haben in Haarpflegeprodukten nichts verloren, sind aber oft in käuflichen Haarkuren enthalten. Die besten Pflegesubstanzen haben wir in der Küche, und die Kur ist schnell zubereitet.

Zutaten:

  • 2 Esslöffel Kokosöl
  • 5 Tropfen Bio-Zitronensaft (auch bei dunklen Haaren)
  • 1 Teelöffel Bio-Honig
  • 1 Esslöffel Bio-Naturjoghurt zimmerwarm

Zubereitung: 

Kokosöl und Honig in einem Wasserbad erwärmen und verrühren. Aus dem Wasserbad nehmen, Zitronensaft und Joghurt unterrühren. Die Mischung auf das gewaschene handtuchtrockene Haar geben und in die Haare einmassieren. Bei trockener Kopfhaut auch dort einmassieren. Eine Duschhaube überziehen und die Kur 15 Minuten einwirken lassen. Danach gut auswaschen und trocknen lassen (möglichst ohne Fön.) Bei sehr langen Haaren die Menge verdoppeln.

Auf meiner Website findest Du weitere Informationen zu mir, meinen Seminaren und vieles mehr!

Eure Mechthild

cropped-dscn4161transparent2.png

Mechthild Wenzelburger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.