Gänseblümchen-Kräuterquark

Rezept des Monats

Hallo meine Lieben,

heute habe ich erfreut festgestellt, dass im Garten die ersten Gänseblümchen blühen. Das ist eine vielseitige Heilpflanze, mit der ich Euch im Laufe des Frühjahrs verschiedene Rezepte vorstellen werden. Heute verwende ich Gänseblümchen mit Petersilie, die ebenfalls noch im Hochbeet wächst, für einen Gänseblümchen-Kräuterquark.

Diese gesunde Blume enthält viel Vitamin C, Magnesium und Eisen sowie leberwirksame Bitterstoffe und ist vielseitig verwendbar. Sie eignet sich zur Entgiftung, zur Stärkung und zur Stimmungsaufhellung.

Gänseblümchen-Kräuterquark

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 100 g Bioquark
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 2 Esslöffel gehackte Gänseblümchenblüten
  • Bio-Kräutersalz
  • ¼ geriebene Knoblauchzehe
  • etwas Saft einer Biozitrone

Zubereitung: 

Alle Zutaten miteinander verrühren und frisch verzehren. Ich serviere den Quark mit Eiweißbrot. Mit einem grünen Salat ergibt es ein schönes Low-Carb-Abendessen.

Auf meiner Website findest Du weitere Informationen zu mir, meinen Seminaren und vieles mehr!

Eure Mechthild

cropped-dscn4161transparent2.png

Mechthild Wenzelburger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.