Pflegendes Nagelöl

Rezepte für die Seele

Hallo meine Lieben,

unsere Nägel haben es nicht leicht: trockene Luft, häufiges Händewaschen und Haushaltsreiniger entziehen den Nägeln und der Nagelhaut Feuchtigkeit  und machen sie rissig und spröde. Wer noch zu Nagellack und Nagellackentferner greift, schädigt die Nägel besonders. Mein selbstgemachtes pflegendes Nagelöl ist günstig herzustellen und besteht ausschließlich aus natürlichen  Zutaten.

Ein pflegendes Nagelöl kann hier einiges retten und den Nägeln wieder zu Stabilität und Festigkeit verhelfen. Nachdem ich Euch bereits ein Handbad vorgestellt habe, das Ihr gerne im Vorfeld anwenden könnt, geht es nun weiter mit der Handpflege für zuhause. Das Nagelöl ist schnell gemischt und hält bei Zimmertemperatur etwa 6 bis 8 Wochen.

Rezept_Nageloel

Zutaten:

  • 3 ml Mandelöl
  • 1 ml Jojobaöl
  • 2 ml Olivenöl
  • 5 Tropfen Vitamin E Öl (eine Kapsel aufstechen)
  • 3 Tropfen ätherisches Rosengeranienöl

Zubereitung: 

Zum Abmessen der Zutaten benötigt ihr einen kleinen Messzylinder (siehe Foto). Mische alle Zutaten gründlich und gebe sie dann in ein Glasfläschchen. Ideal ist eine Pipettenflasche, aber es geht auch eine Flasche mit einem Tropfeinsatz für ölige Flüssigkeiten.

Anwendung:

Pro Nagel einen Tropfen entnehmen, auf den Fingernagel und die Nagelhaut auftragen und gründlich einmassieren. Am besten vor dem Schlafengehen durchführen, dann kann es über Nacht seine Wirkung entfalten.

Auf meiner Website findest Du weitere Informationen zu mir, meinen Seminaren und vieles mehr!

Eure Mechthild

cropped-dscn4161transparent2.png

Mechthild Wenzelburger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.