Öl-Salz-Körperpeeeling

Rezept des Monats

Hallo meine Lieben,

einmal pro Woche sollte man ein Körperpeeeling durchführen, um Hautschüppchen zu entfernen und der Haut wieder zu einem strahlenden Aussehen zu verhelfen. Das Öl-Salz-Peeling ist eine preisgünstige, gesunde Lösung, und die Zutaten dafür hat man immer zuhause und sind schnell gemischt. Es ist sanfter als käufliche Peelings, da diese meist zerkleinerte Fruchtkerne (z.B. Aprikosenkerne), die die Haut reizen und Mikroverletzungen hervorrufen können. Ich bereite mein Peeling immer frisch zu, also in kleinen Mengen für eine Anwendung.

Rezept_Koerperpeeeling_2

Zutaten:

  • 1 gehäufter Esslöffel Himalayasalz oder Meersalz
  • 1 bis 1 ½ Esslöffel Mandel-,  Sonnenblumen- oder Maiskeimöl
  • 1 bis 2 Tropfen ätherisches Öl nach Geschmack. Ich verwende gerne Ylang-Ylang oder Jasminöl
  • 1 Massagehandschuh, Luffaschwamm oder Peelingschwamm

Zubereitung und Anwendung:

Salz, Öl und ätherisches Öl vermischen. Die Anwendung in der Dusche oder Badewanne durchführen. Ein Handtuch bereithalten.

Den Körper mit dem Salzöl bis auf Gesicht und Genitalien einreiben. Mit dem Peelingschwamm die Haut kräftig „abbürsten.“ Dabei lösen sich abgestorbene Hautschüppchen. Danach die Haut mit lauwarmem Wasser abduschen bis alle Salzrückstände entfernt sind.

Abtrocknen und die Haut mit einem Körperöl oder einer milden Bodylotion eincremen und das zarte Hautgefühl genießen.

Auf meiner Website findest Du weitere Informationen zu mir, meinen Seminaren und vieles mehr!

Eure Mechthild

cropped-dscn4161transparent2.png

Mechthild Wenzelburger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.