Biologischer Glasreiniger

Banner-Blog-Tuch_02

Hallo meine Lieben,

heute gibt es wieder ein Rezept für den „chemiefreien“ Haushalt: Einen biologischen Glasreiniger. Gerade bei einem Glasreiniger sollte man auf unbedenkliche Zutaten achten, da er in der Regel aus Sprühflaschen verwendet und in Spuren eingeatmet wird. In erster Linie wird er für Fenster und Spiegel und somit in Gesichtsnähe versprüht. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit diesem Rezept – kombiniert mit einem Mikrofasertuch – gemacht (und die Veganer unter Euch verwenden ohnehin kein Fensterleder!)

Zutaten:Rezept_Glasreiniger

  • 120 g abgekochtes und wieder abgekühltes Wasser
  • 120 g Spiritus
  • 2 Teelöffel Weißweinessig

Zubereitung:

Die Zubereitung ist denkbar einfach: Alle Zutaten in eine leere Sprühflasche füllen und vor Gebrauch schütteln.

Anwendung:

Die Anwendung erfolgt wie mit einem käuflichen Produkt: Glasfläche einsprühen und mit einem leicht angefeuchteten Mikrofasertuch abwischen. Bei Bedarf wiederholen. Dieser Glasreiniger ist nicht nur preisgünstig sondern auch umweltfreundlich.

Auf meiner Website findest Du weitere Informationen zu mir, meinen Seminaren und vieles mehr!

Eure Mechthild

Mechthild Wenzelburger

Mechthild Wenzelburger


Hinweis: Alle Rezepte, Gesundheitstipps, Übungen und Informationen auf dieser Website sind sorgfältig recherchiert und in der Praxis erprobt sowie bewährt. Dennoch geschieht die Anwendung auf eigene Verantwortung.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.