Bio Dinkel Pfirsichkuchen

Getreide

Hallo meine Lieben,

mein Pfirsichbaum hat in diesem Jahr die Ernte seines Lebens vollbracht. Nun habe ich einen Berg von herrlich süßen Bio-Pfirsichen. Natürlich schmecken sie frisch verzehrt am besten , und Freunde freuen sich über einen Pfirsichkorb ebenfalls 😊. Der Rest wird abwechslungsreich verarbeitet. Heute möchte ich Euch ein einfaches, leckeres Rezept für einen Bio Dinkel Pfirsichkuchen vorstellen. Einfach, schnörkellos, gesund und lecker!

Rezept_Pfirsichkuchen

Zutaten:

  • 125 g Bio-Butter (ich verwende Weidebutter)
  • 120 g Rohrohrzucker
  • 180 g fein gemahlenen Dinkel oder Dinkelvollkornmehl
  • 20 g fein gemahlene Mandeln
  • 2 Teelöffel Weinsteinbackpulver (ich verwende das von Alnatura)
  • 3 Eier
  • 2 Esslöffel Orangensaft
  • 4 bis 5 Pfirsiche

Zubereitung:

Den Dinkel fein mahlen. Butter und Zucker schaumig rühren, Eier einzeln unterrühren, dann den Orangensaft. Die trockenen Zutaten unterrühren bis ein glatter Teig entsteht.

Den Teig in eine gefettete Springform verteilen und mit den entsteinten halbierten oder geviertelten Pfirsichen belegen. Wenn die Pfirsiche noch hart sind, dünste sie vorher für 5 Minuten in Wasser, dann lässt sich der Kern besser entfernen.

Bei 180 Grad Celsius Ober- und Unterhitze für 35 Minuten backen. Am besten schmeckt er, wenn er noch lauwarm ist.

Auf meiner Website findest Du weitere Informationen zu mir, meinen Seminaren und vieles mehr!

Eure Mechthild

Mechthild Wenzelburger

Mechthild Wenzelburger


Hinweis: Alle Rezepte, Gesundheitstipps, Übungen und Informationen auf dieser Website sind sorgfältig recherchiert und in der Praxis erprobt sowie bewährt. Dennoch geschieht die Anwendung auf eigene Verantwortung.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.