Alexandros Stefanidis: Beim Griechen

buch-1-web

Hallo meine Lieben,

Buch_BeimGriechen

dieses kleine Taschenbuch „Beim Griechen von Alexandros Stefanidis“ ist eine perfekte Urlaubslektüre für alle, die neben Unterhaltung auch Geschichtliches und Politisches lesen möchten.

Das Buch ist aus der Sicht des jüngsten Sohnes geschrieben, und es handelt sich um eine wahre Geschichte. Der Leser/in begleitet die Familie über einen Zeitraum von 50 Jahren durch Freud und Leid von der ersten Zeit des Vaters in Deutschland, der Familiengründung, den Kampf um die Zulassung für die Eröffnung eines Restaurants, kurzweiligen Geschichten rund um die Gäste des „Der Grieche“, eingewoben in die deutsche Zeitgeschichte von der Gründerzeit der Grünen bis zum Mauerfall in Berlin. Der Leser erlebt allerlei Emotionen von Mitgefühl über Empörung, Tragik und Komik. Trotz seiner Schwächen muss man Christos, den Vater und Hauptfigur des Geschehens, einfach gernhaben. Für mich kommt noch hinzu, dass die Familie in Karlsruhe gelebt hat und viel Lokalkolorit enthält – Erinnerungen für mich an meine Studienzeit dort.

Der Autor, Jahrgang 1975, hat in Heidelberg, Thessaloniki und Toronto Germanistik, Politikwissenschaft und Soziologie studiert, anschließend die Deutsche Journalistenschule in München besucht und schrieb als Freelancer für die Zeit und den Stern, bis er seine eigenen Bücher veröffentlichte.

Auf meinem Blog und meiner Website finden Sie weitere Informationen zu meiner Praxis, den Seminaren, viele Rezepte, Gesundheitstipps, Übungen und vieles mehr! Ich freue mich auf Euch!

Eure Mechthild

LOGO_NEU_01082018

Mechthild Wenzelburger


Hinweis: Alle Rezepte, Gesundheitstipps, Übungen und Informationen meiner Website und meinem Blog sind sorgfältig recherchiert und in der Praxis erprobt sowie bewährt. Dennoch geschieht die Anwendung auf eigene Verantwortung.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.