Gesundheitstipp: Homöopathie für die Seele

Homepage-Banner-Gesundheits

Hallo meine Lieben,

manche Menschen leiden, wenn die trübere, kühle und lichtärmere Jahreszeit beginnt. Sie können niedergeschlagen, antriebslos, hoffnungslos, weinerlich oder depressiv werden. Neben der Zufuhr von Vitamin D gibt es homöopathische Mittel, die über diese Zeit hinweghelfen können. Die angegebenen Mittel werden bei den ersten Anzeichen in der Dosierung 3x tgl. 3 bis 4 Globuli 1/2 Stunde vor oder nach dem Essen unter die Zunge gelegt. Wenn die Symptome abgeklungen sind, werden die Globuli über einen Zeitraum von einigen Tagen wieder ausgeschlichen.

Aurum D12

Die Dunkelheit nimmt jede Lebensfreude, man wird teilnahmslos und zieht sich zurück. Am liebsten würde man einen Winterschlaf machen. Sie empfinden Ekel vor dem Winter.

Arsenicum album D12

Sie werden unruhig, besonders nachts, und verfallen in eine depressive Traurigkeit. Es sind ordentliche, etwas umständliche Menschen, die dieses Mittel brauchen. Typisch ist, dass sie bereits nach wenigen dunklen Tagen das Gefühl haben, der Winter würde nie aufhören.

Acidum nitricum D12

Wer dieses Mittel braucht, reagiert auf den Wetterwechsel mit schlechter Laune und lässt sie an anderen Mitmenschen aus. Sie werden sehr empfindlich, und man muss sie mit Samthandschuhen anfassen.

Phosphorus D12

Dieses Mittel ist geeignet für an sich fröhliche, künstlerische Menschen, die in der dunklen Jahreszeit an einer kreativen Blockade leiden. Das lässt sie traurig werden und unruhig. Sie müssen etwas tun, bringen aber nichts Sinnvolles zustande. Von außen müssen sie beruhigt und besänftigt werden.

Natrium chloratum D12

Sie ziehen sich zurück, wollen alleine sein und baden in ihrer Traurigkeit. Vor anderen versuchen sie, tapfer zu sein. Trost mögen sie nicht. Sie entwickeln ein Verlangen nach salzigen Speisen.

Auf meinem Blog und meiner Website finden Sie weitere Informationen zu meiner Praxis, den Seminaren, viele Rezepte, Gesundheitstipps, Übungen und vieles mehr! Ich freue mich auf Euch!

Eure Mechthild

Mechthild Wenzelburger

Mechthild Wenzelburger


Hinweis: Alle Rezepte, Gesundheitstipps, Übungen und Informationen meiner Website und meinem Blog sind sorgfältig recherchiert und in der Praxis erprobt sowie bewährt. Dennoch geschieht die Anwendung auf eigene Verantwortung.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.