Melissencreme gegen Herpes

Banner_Blog_Melisse_2

Hallo meine Lieben,

die Melisse ist einer der besten pflanzlichen Wirkstoffe gegen Herpesbläschen. Sie wirkt anti-entzündlich, schmerzlindernd und zusammenziehend. Diese selbstgemachte Melissencreme verkürzt den Heilungsprozess bei Lippenherpes und reduziert die Beschwerden. Aufgrund ihrer natürlichen Zutaten kann sie auch bei Kindern angewandt werden.

Melisse bzw. Zitronenmelisse wächst bis in den Spätherbst hinein noch im Garten, im Winter bekommt man sie in der Gemüseabteilung des Supermarkts. Auch getrocknete Melisse (Tee) kann verwendet werden.

Melissencreme gegen HerpesMelissencreme gegen Herpes

Zutaten:

  • 50 ml Kokosöl
  • 1 Stängel Melisse oder ½ Teelöffel getrocknete Melisse
  • 3 Tropfen ätherisches Melissenöl

Zubereitung:

Das Kokosöl im Wasserbad erwärmen, die Melissenblätter hineingeben und 10 Minuten darin ziehen lassen. Melisse herausnehmen bzw. abfiltern und das Öl abkühlen lassen, bis es etwas fester wird. Das ätherische Öl hinzufügen und gut umrühren. Dann die Mischung in ein Schraubglas abfüllen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Im Kühlschrank hält das Öl ca. 4 bis 6 Monate. Es wird kühl auf die Herpesbläschen aufgetragen.

Auf meinem Blog und meiner Website finden Sie weitere Informationen zu meiner Praxis, den Seminaren, viele Rezepte, Gesundheitstipps, Übungen und vieles mehr! Ich freue mich auf Euch!

Eure Mechthild

Mechthild Wenzelburger

Mechthild Wenzelburger


Hinweis: Alle Rezepte, Gesundheitstipps, Übungen und Informationen meiner Website und meinem Blog sind sorgfältig recherchiert und in der Praxis erprobt sowie bewährt. Dennoch geschieht die Anwendung auf eigene Verantwortung.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.