Frühjahrsputz – biologisch

Hallo meine Lieben,

heute gibt es wieder einen Haushaltsbeitrag. Ich habe auf diesem Blog schon einige selbstgemachte Reinigungsmittel vorgestellt. Der Schwerpunkt heute liegt auf natürlichen Alternativen zu scharfen Reinigungsmitteln für Arbeiten, die nur ein paar Mal im Jahr erfolgen. Für die Reinigung von Waschmaschine, Backofen oder Spülmaschine gibt es Spezialreiniger, die recht teuer und alles andere als umweltfreundlich sind. Dazu gibt es günstige und ebenso wirksame Alternativen, die außerdem die Umwelt schonen, nicht nur weil sie biologisch abbaubar sind, sondern auch, weil Plastikmüll vermieden wird.

Frühjahrsputz – biologisch

Waschmaschine: 8 Esslöffel reine Zitronensäure in das Waschmittelfach geben und ohne Wäsche einen Waschgang mit 60 Grad durchlaufen lassen. Vorher Flusensieb säubern und das Waschmittelfach mit Biospülmittel und einem Schwamm reinigen.

Backofen: In einem Gefäß 3 Esslöffel Natron, 1 Esslöffel Salz mit 3 Esslöffel Wasser zu einem Brei verrühren. Diesen Brei mit einem Schwamm auf dem Backofenboden und an verschmutzten Seitenwänden verteilen. Backofen auf 100 Grad einschalten, nach 10 Min. wieder ausschalten. Den Brei insgesamt 30 Minuten einwirken lassen, dann auskühlen lassen und mit einem feuchten Lappen auswischen.

Spülmaschine: 4 Teelöffel Natron auf den Boden der Spülmaschine geben, 1 Esslöffel Essigessenz ins Spülmittelfach geben und ohne Geschirr das heißeste Spülprogramm laufen lassen. Vorher Gummidichtungen mit Essigwasser reinigen.

Auf meinem Blog und meiner Website finden Sie weitere Informationen zu meiner Praxis, den Seminaren, viele Rezepte, Gesundheitstipps, Übungen und vieles mehr! Ich freue mich auf Euch!

Eure Mechthild

Mechthild Wenzelburger

Mechthild Wenzelburger


Hinweis: Alle Rezepte, Gesundheitstipps, Übungen und Informationen meiner Website und meinem Blog sind sorgfältig recherchiert und in der Praxis erprobt sowie bewährt. Dennoch geschieht die Anwendung auf eigene Verantwortung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.